Cranio Sacral Therapie Graz

Cranio Sacral Therapie Graz2019-04-02T14:50:45+00:00

Cranio Sacral

Cranio-sacral-Therapie ist eine sanfte, manuelle Körperarbeit, die die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Es ist eine alternative Methode, die ganzheitlich auf das Körper einwirkt. Durch die Arbeit am Körper und das Lösen der Blockaden können auch Blockaden in der Psyche gelöst werden, die oft nicht einmal benannt werden müssen.

Was passiert bei einer Sitzung?

Der Impuls wird über die Handflächen ertastet und je nach Notwendigkeit unterschützt oder verstärkt. Durch sanfte Berührungen können Blockaden entdeckt werden und gelöst werden. Anders als bei klassischen Massagen wird ohne Druck, auf einer tieferen Ebene gearbeitet. Es können auch emotionale Themen behandelt werden, die einfach lokalisiert und harmonisiert werden.

Wie funktioniert Cranio Sacral?

Einfach erklärt besagt Cranio Sacrale Therapie, dass alles im Körper atmet. Jede Zelle, jeder Muskel, jede Faszie, jedes Organ, jeder Knochen – alles bewegt sich in Innen- und Außenrotation.

Schwerpunkte der Therapie sind der Schädel (Cranium), die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum). Unser Gehirn und das Rückenmark sind von der Dura Mater, einer wasserdichten Membran umhüllt, in der die zerebrale Flüssigkeit, der Liquor fließt. In dieser Umgebung entwickelt sich das Gehirn und das Rückenmark.

Die Produktion geschieht in einem regelmäßigen Rhythmus. Die Ventrikel werden zusammengezogen und breiten sich wieder aus. In der Regel geschieht das etwa sechs Mal in der Minute.

Wenn dieser Vorgang gestört wird, hat das über das zentrale Nervensystem Auswirkungen auf den gesamten Körper.Bei der Geburt, Unfällen, Krankheiten, psychischen Konflikten und anderen wird die natürliche Harmonie der Bewegung gestört, was zu Schmerzen, Unausgeglichenheit, Entscheidungsproblemen, ästhetischen Erscheinungen und anderen führen kann.

Welche Anwendungsbereiche gibt es?

Cranio Sacral kann sowohl bei körperlichen, als auch bei seelischen Beschwerden eingesetzt werden.

Es wirkt schmerzlindernd, entspannend und steigert das Wohlbefinden.

  • Gelenksprobleme, Verspannungen und Rückenschmerzen
    • Alle schmerzhaften Empfindungen inklusive Phantomschmerzen können ohne Druck und Zug verändert werden. Wenn zum Beispiel eine Sehne verletzt wird, müssen die umliegenden Strukturen die Aufgaben der Sehne ausgleichen. Die Folgen davon sind beispielsweise verspannte Muskeln und verklebte Faszien. Wenn die Sehne nun mehr Freiheit bekommt, in dem die Bewegung des Impulses vergrößert wird, kann der Zug von den überbeanspruchten Strukturen genommen werden.
  • Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen, Unruhe, Antriebslosigkeit und Stress
    • Wenn der Impuls beispielsweise schneller oder langsamer als die üblichen sechs – acht Mal pro Minute ist, kostet das auf Dauer Substanz. Schlafstörungen und Leistungsabfall sind die Folgen, wenn sich das System nicht mehr selbst regulieren kann. Dadurch, dass das System die Chance bekommt sich selbst wieder auszubalancieren, ist es leichter mit Belastungen umzugehen.
  • Chronische Beschwerden
    • Auch, wenn viele Dinge chronisch geworden sind, kann Cranio Sacral trotzdem noch dabei unterschützen. So können Schmerzen gelindert werden.
  • Krisenzeiten
    • In Zeiten, in denen man nicht weiß wo einem der Kopf steht und man einfach auf der Suche nach Geborgenheit und einer Energiequelle ist, kann Cranio Sacral helfen, genau das in seinem eigenen Körper zu finden.
  • Asymmetrie im Gesicht
    • Wenn die Schädelknochen schief zueinanderstehen, wird das ab einem gewissen Maße sichtbar. Ein Auge könnte großer erscheinen als das andere, der Mund schief sein oder andere Asymmetrien auftreten. Durch die Harmonisierung der Knochen kann das Gesicht wieder zur Harmonie zurückkommen.
  • Cellulite
    • Cellulite können deutlich reduziert werden und sogar ganz verschwinden.

Welche Klienten können kommen?

Grundsätzlich gilt, dass bereits ein Neugeborenes behandelt werden kann. So wenden bereits viele Hebammen zum Beispiel Cranio Sacral an.

Es kann also jeder behandelt werden. Nach einer schweren OP behalte ich mir aber das Recht vor, mich vorher mit dem behandelten Arzt abzustimmen.

Bei Schwangeren, die noch nie Cranio Sacral bekommen haben, empfehle ich bis zum dritten Monat zu warten.

Alles was ist, darf sein. Und alles was sein darf, verändert sich.

Lao-Tse

Cranio Sacral für Tiere

Cranio Sacral für Tiere funktioniert praktisch gleich wie beim Menschen. Auch hier wird der Impuls über die Handflächen erspürt und harmonisiert.

Wie kommen Tiere zu Blockaden?

Wie wir Menschen verletzten auch Tiere sich, hauen sich an oder tun sich irgendwie weh. Einerseits dadurch verändert sich der Impuls, andererseits aber auch dadurch, dass Tiere innere Konflikte haben oder Themen für ihre Besitzer übernehmen.

Zum Beispiel könnte ihr Pferd seinen Boxnachbarn nicht mögen – ein Konflikt entsteht. Oder damit das Herrchen oder Frauchen an einer Krankheit nicht zu schwer tragen muss, übernimmt das Tier für ihn oder sie einen Teil der Bürde.

Woran erkenne ich, dass mein Tier Unterstützung braucht?

Tiere haben ihren Besitzern zahlreiche Impulse. Verändertes Verhalten, Bewegungen, die nicht richtig oder bequem ausschauen oder offensichtliche Unfälle sind Zeichen dafür, dass mit Ihrem Tier etwas nicht stimmt.

In Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt unterstütze ich Sie gerne dabei Ihrem Tier das bestmögliche Zuhause zu bieten und in Ihrem Tier die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Für nähere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen Ok