Kinder und Jugend Beratung

Nie sind wir vor mehr Herausforderungen gestellt, als in den ersten Lebensjahren.

Bei diesem Programm gehe ich speziell auf Ihren Nachwuchs ein, damit er sein Leben besser und einfacher meistern kann.

Wobei können Ihre Kinder unterstützt werden?

  • Konzentrationsproblemen
    • Sehr oft liegen die Ursachen der Problemen, in anderen Verhaltensmustern oder kleinen Schwächen, die durch gezielte Förderung wesentlich verbessert werden können.
  • dem Umgang mit Mobbing
    • Mobbing ist sehr weit verbreitetes Problem unter Kindern und Jugendlichen. Für den Umgang damit braucht es Strategien, die das Kind oder den Jugendlichen schützen und stärken. Auch etwaige Herausforderungen, wie z.B. besondere Schüchternheit, die das Problem verschlimmern, können dabei bearbeitet werden.
  • Identitätsfindung
    • Während der Kindheit und Jugend ist man ständigen Veränderungen ausgesetzt. Vor allem während der Pubertät, aber auch schon in früheren Abnabelungsprozessen, können Kinder und Jugendliche zeitweise die Orientierung verlieren. Die Beratung hilft dabei sich selbst und seine eigene Mitte zu finden.
  • Problemen mit dem Selbstbewusstsein
    • Mangelndes Selbstbewusstsein ist gerade in dieser Zeit eine große Herausforderung. Ob im schulischen Alltag bei Präsentationen und Schularbeiten, im Kontaktaufbau oder in der Selbstfindung – ein gesundes Selbstbewusstsein unterschützt dabei ungemein.
  • Ängste
    • Wenn Ängste das Kind oder den Jugendlichen blockieren, sind oft große Teile des Lebens davon betroffen. Diese Ängste zu überwinden ist ein wesentlicher Schritt für die Entwicklung des Kindes.
  • Aggressionen
    • Aggression und Wutausbrüche beeinflussen das tägliche Leben und das Umfeld des Kindes oder des Jugendlichen. Der Umgang und die Findung eines Ventils zur Entladung der Gefühle ist wesentlich, damit ein harmonisches Zusammenleben funktioniert.
  • Kommunikation
    • Wenn Kinder oder Jugendliche Schwierigkeiten haben sich auszudrücken oder mitzuteilen, wirkt ein Training der Kommunikationsfähigkeit unterstützend.
  • Schlechtes Benehmen
    • Schlechtes Benehmen ist immer nur ein Symptom eines dahinterliegenden Problems. Diese Probleme zu beseitigen hilft dem Kind oder dem Jugendlichen, ausgeglichener zu sein und damit ein harmonisches Zusammenleben zu schaffen.
  • Trauer
    • Der Verlust eines geliebten Menschen, aber auch von wichtigen Tieren ist in den meisten Fällen ein einschneidendes, traumatisches Erlebnis. Wenn es Probleme gibt diesen Verlust zu verarbeiten, unterschützt eine Trauerbegleitung oder eine Aufarbeitung dabei, die Trauer zuzulassen und zu integrieren.
  • Schultraining
  • und vielem mehr!

Kinder sind die Zukunft. Also sollten wir schon heute in sie investieren!

„Ich glaube, dass Erziehung Liebe zum Ziel hat.“

-Astrid Lindgren