Was ist Sexualtherapie?

Sexualität ist ein wichtiger Lebensbereich. Wenn dieser nicht als befriedigend erlebt wird, kann man in der Sexualberatung Lösungen finden, die zu mehr Zufriedenheit und Lust führen. Sexualität kann erlernt werden, wie eine Sportart oder eine Fremdsprache. Es ist nichts, was man oder frau kann oder nicht.

Wieso in der Frauengruppe?

Wenn mehrere Frauen zusammen an ihren persönlichsten Themen arbeiten, kann eine ganz besondere, heilsame Atmosphäre entstehen. Mehrere Frauen können dann zusammen erleben, wie „normal“ viele Themen sind, für die sie sonst oft viel Scham empfinden. Gemeinsam können sie sich unterstützen, gemeinsam können sie wachsen.

Es ist eine ganz besondere Erfahrung, wenn mehrere Frauen zusammenkommen, um sich intensiv mit ihrer Sexualität und ihrer Weiblichkeit befassen.

Welche Beschwerden können in einer Sexualtherapiegruppe für Frauen behandelt werden?

Die Gruppe bietet Platz für alle Themen, die mit Sexualität zu tun haben. Beispiele dafür sind:

  •  Lustlosigkeit
    • Wenn die Lust auf Sexualität fehlt, kann diese wieder oder auch zum ersten Mal aktiviert werden.
  • Orgasmusstörungen
    • Wenn Sie noch nie oder nicht mehr zum Höhepunkt kommen, kann diese Fähigkeit in der Sexualtherapie (wieder)erlernt werden.
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
    • Schmerzen können nicht nur eine sexuelle Begegnung behindern, sondern die Angst vor dem Schmerz kann ein echter Lustkiller sein. Oft haben Schmerzen einfache Ursachen, wie zu viel Spannung, die durch gezielte Übungen gelöst werden können.
  • Angst vor dem Geschlechtsverkehr
    • Sexualität und Geschlechtsverkehr liegen viele Mythen und Ängste zugrunde. Wenn diese Ihre Sexualität behindern, ist die Sexualberatung der richtige Platz.
  • Fehlendes Gefühl der Weiblichkeit
    • Sexuelle Probleme können auch das Selbstbewusstsein und das Gefühl eine Frau zu sein, beeinträchtigen. In der Sexualtherapie kann Weiblichkeit neu erfahren werden.
  • fehlende Verführungsfähigkeit
    • Wenn Sie Schwierigkeiten haben Ihr Gegenüber zu verführen oder zu viele Muster haben, die Verführung gezielt vereiteln, kann das erlernt werden.
  • Sexuelle Übergriffe und Missbrauch
    • Wenn die sexuelle Integrität verletzt wurde, bringt das viel Schmerz und viele Probleme mit sich. In der Sexualberatung kann der Missbrauch aufgearbeitet werden und die sexuellen Probleme, die dadurch ausgelöst werden, gelöst werden.
  • Vaginismus
    • Scheidenkrämpfe verhindern eine erfüllende Sexualität. In der Sexualtherapie können diese relativ leicht aufgelöst werden.

Wie läuft eine Sexualtherapiegruppe für Frauen ab?

  • Lustlosigkeit
    • Wenn die Lust auf Sexualität fehlt, kann diese wieder oder auch zum ersten Mal aktiviert werden.
  • Orgasmusstörungen
    • Wenn du noch nie oder nicht mehr zum Höhepunkt kommst, kannst du diese Fähigkeit in der Sexualtherapie (wieder)erlernen.
  • Erregungsstörungen
    • Wenn du zum Beispiel Probleme damit hast erregt zu werden, feucht genug zu werden oder deine Erektion zu bekommen oder zu halten, kann das gelöst werden.
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
    • Schmerzen können nicht nur eine sexuelle Begegnung behindern, sondern die Angst vor dem Schmerz kann ein echter Lustkiller sein. Oft haben Schmerzen einfache Ursachen, wie zu viel Spannung, die durch gezielte Übungen gelöst werden können.
  • Angst vor dem Geschlechtsverkehr
    • Sexualität und Geschlechtsverkehr liegen viele Mythen und Ängste zugrunde. Wenn diese deine Sexualität behindern, lösen wir deine Ängste auf ud du lernst Techniken, um lustvollen Sex genießen zu können.
  • Fehlendes Gefühl der Weiblichkeit oder Männlichkeit
    • Sexuelle Probleme können auch das Selbstbewusstsein und das Gefühl eine Frau oder ein Mann  zu sein, beeinträchtigen. In der Sexualtherapie kann Weiblichkeit/Männlichkeit neu erfahren werden.
  • Fehlende Verführungsfähigkeit
    • Wenn du Schwierigkeiten hast dein Gegenüber zu verführen oder zu viele Muster hast, die Verführung gezielt vereiteln, kann das spielerisch erlernt werden.
  • Sexuelle Übergriffe und Missbrauch
    • Wenn die sexuelle Integrität verletzt wurde, bringt das viel Schmerz und viele Probleme mit sich. Nicht umsonst nennt man das auch Seelenmord. In der Sexualberatung arbeiten wir deinen Missbrauch auf und lösen die sexuellen Probleme, die dadurch ausgelöst werden. Alles in deinem Tempo!
  • Vaginismus
    • Scheidenkrämpfe verhindern eine erfüllende Sexualität. In der Sexualtherapie lernst du sie aufzulösen und deine Sexualität und Lust neu zu leben.
  • Sexualität, Schwangerschaft und Sternenkind
    • Neue Lebensphasen, neue Lebensrollen und tiefgreifende Erfahrungen bringen oft auch Veränderungen in der Sexualität mit sich. Wenn du/ihr damit Schwierigkeiten habt, kann euch geholfen werden.

Austausch ist erwünscht, aber nur soweit, wie auch jede dazu bereit ist!

Während der Sexualtherapiegruppe für Frauen kommt es zu keinerlei sexuellen Handlungen! Die Voraussetzungen für eine lustvolle Sexualität im Privaten werden geschaffen.

Viermal im Jahr startet eine Sexualtherapiekleingruppe für Frauen. In 5 Modulen lernst du dein sexuelles System verstehen, entdeckst deine sexuelle Biografie, gewinnst mehr Lust im Alltag. Du lernst deine Weiblichkeit zu leben, erlebst und genießst (erstmals) deinen Orgasmus und lernst über Sexualität zu reden. Außerdem gibt es viele Übungen für Zuhause für dauerhafte Veränderungen.

Nächste Starttermine:

Frühling: 17.04.2024

Sommer: 17.07.2024

Jeweils Mittwochs, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Die Folgetermine machen wir zusammen in der Gruppe aus!

5 Module nach Vereinbarung
Kleingruppe mit 3-5 Frauen

50€ pro Modul

Link zum PDF für weitere Informationen